Matinéekonzert

Am Sonntag fand unter dem Thema Madrigal das 4. Matinéekonzert des MDR-Sinfonieorchesters statt. Ich habe mich sehr gefreut, wieder einmal ein Konzert direkt erleben zu können, auch wenn die äußeren Umstände etwas anstrengend waren, denn wir Zuhörer mussten die ungeliebte Maske die ganze Zeit aufbehalten.

Mir gefällt es, dass der Chefdirigent Herr Dennis Russell Davies die Besucher wieder herzlich begrüßt und zum Programm informiert hat. Seine Worte sorgen für eine angenehme Atmosphäre gleich zu Konzertbeginn.

Die sechs Madrigale von Carlo Gesualdo di Venosa wurden von Stanislaw Skrowaczewski für Orchester transkribiert. Dass diese Stücke nicht gesungen wurden, war für mich interessant. Ich habe mich an der ausdrucksvollen Musik erfreut, die auch ohne Worte voller Farben steckt.

Die folgende „Linzer Sinfonie“ von Mozart fand ich sehr gelungen. Bei Mozart kann man m. E. kaum etwas falsch machen. Ich habe mich gut in die nicht überhetzte Darbietung einfühlen können und konnte mich an der wunderbaren Klangfarbe der Sinfonie erfreuen.

Nach der Pause wurde mit „Florilegium“ eine Gesualdo-Studie für Vokalensemble, Chor und Orchester von Raffaele Grimaldi und Lucia Ronchetti gegeben. Der MDR Chor und die Neuen Vocalsolisten Stuttgart boten Musik und nach Texten von Gesualdo und anderen Autoren, wie Goethe oder Rilke. Ich habe mit dieser Aufführung etwas gefremdelt, da die musikalische Sprache doch sehr die Extreme ausgelotet hat, dennoch war es für mich recht aufschlussreich, in diesem Konzert neue Töne gehört zu haben. Ich hoffe sehr, dass die Kultur nicht wieder Einschränkungen hinnehmen muss und wir alle die noch ausstehenden Konzerte der Saison mit Genuss erleben kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: