Orchesterfreunde Blog

Freitagsfrage – 8.11.2019

Heute gibt es eine Frage der Musiker des MDR-Sinfonieorchesters an Frau Christina Friede, die langjährige Schatzmeisterin der MDR-Orchesterfreunde. Wie sie uns verriet, feiert sie in diesem Jahr ein wenig, denn sie ist bereits seit August 2009 Mitglied des Freundeskreises. Wir gratulieren natürlich gern zum 10jährigen Jubiläum! Liebe Frau Friede, in diesem Jahr sind es schon... Weiterlesen →

Gruß und Dank des Freundeskreises an die mdrSO-Japanreisenden

Dieser Blogbeitrag entstand im Auftrag von Frau Dr. Maria Gross, Vorsitzende des Freundeskreises des MDR-Sinfonieorchesters, und soll zum einen Gruß und Dank an die Musiker des MDR-Sinfonieorchesters und zum anderen eine Zusammenfassung für die mdr-Orchesterfreunde sein. Eine Freude war es, über unsere Whatsapp-Gruppe die von Susanne Schneider weitergeleiteten Berichte von Charlotte Krämer und Britta Croissant... Weiterlesen →

Archivschnipsel 4/2019

Schon mehrmals wurde hier in den Archivschnipseln aus der Festbroschüre zum 40. Jubiläum von Willi Pretzsch zitiert. Heute noch ein Abschnitt aus dem letzten Kapitel des Büchleins: Da ist der Wald. Er besteht aus vielen Bäumen - aus jungen, alten, hochstrebenden, breit ausladenden, saftig grünen, knorrigen, kahlen, dicht belaubten. Die Jahre verändern den Wald. Ein... Weiterlesen →

Freitagsfrage 25.10.2019

Heute (und auch schon letzte Woche) steht als Freitagsfrage eine Frage von Frau Christine Friede an: "Ist es historisch gewachsen, wie die einzelnen Instrumentengruppen einem Solisten Beifall zollen? Applaus, Geigenbogen bewegen usw.“ "Eine interessante Frage!", das hörte ich in den letzten Wochen oft, als ich versuchte, bei meinen Kollegen eine Antwort darauf zu finden und... Weiterlesen →

Archivschnipsel 3/2019 – Silbersee

Vor ein paar Tagen erreichte uns folgender Tweet eines japanischen Twitter-Orchesterfreundes, der sich sehr auf die Konzerte des MDR-Sinfonieorchesters dieser Tage in Tokyo freut und in Vorbereitung und Vorfreude viel über das Orchester liest und hört. Das freut uns sehr! Er gräbt tief in der Orchestergeschichte und stieß u.a. auf ein selten gespieltes Werk von... Weiterlesen →

Auftakt zur Japanreise des MDR Sinfonieorchesters

Am letzten Donnerstag hatte ich als Mitglied des Freundeskreises des MDR-Sinfonieorchesters die Möglichkeit, an einer Orchesterprobe teilzunehmen. Es wurde Brahms unter der Leitung von Kristjan Järvi geprobt. Ich habe mich dabei auch gefragt, wie schnell man als Orchestermusiker denken muss, um die Ansagen des Dirigenten aufzunehmen und gleich umzusetzen. Das zweite Matinéekonzert des MDR Sinfonieorchesters... Weiterlesen →

Archivschnipsel 2/2019

In unserem ersten Archivschnipsel vom 24. September 2019 erzählten wir, dass Richard Strauß in Leipzig zum ersten Mal vor ein Dirigentenpult des deutschen Rundfunks trat. Dazu findet sich in der Festschrift zum 40jährigen Jubiläum des Rundfunksinfonieorchesters Leipzig von Willi Pretzsch folgende Geschichte beschrieben, die wir hier gern als Archivschnipsel zitieren: "Sonntag, den 20. Oktober 1929,... Weiterlesen →

Freitagsfrage – 4.10.19 Noten digital?

In dieser Woche haben wir eine sehr interessante und nahezu revolutionäre Frage von Frau Dr. Maria Gross zum Thema Noten: "Das Notenumblättern und das gemeinsame Lesen der Papiernoten von zwei Musikern an einem Pult bei den Konzerten sieht nicht zeitgemäß aus.Die Noten werden aus dem Archiv geholt bzw. vom Musikverlag  ausgeliehen. Welche Investitionen sind erforderlich, um zuden... Weiterlesen →

Freitagsfrage – 27.9.2019 Paukenfrage

Heute dreht sich die Freitagsfrage um die Pauke und merkwürdige Tätigkeiten im Konzert, Lauschaktivitäten? Christine Friede stellt eine Frage an die beiden Solopauker des MDR-Sinfonieorchesters: "Wieso tippt der Pauker während des Konzerts – wenn er keinen Einsatz hat – vorsichtig auf seinen Pauken herum und lauscht? Für einen Konzertbesucher sieht das sehr lustig aus." Stefan... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑