MDR-Musiksommer 2020 aus Musikersicht

Der MDR-Musiksommer war in diesem (seinem 29.) Jahr ein ganz besonderer, er fand unter Pandemiebedingungen statt und die kurzfristige Organisation war ein Handstand sondergleichen. In kleinen Formaten wurde das Festival exklusiv ganz nah zu den Menschen gebracht, trotz Abstand war alles sehr nah am Publikum, ganz gleich, ob man nun das Glück hatte, Karten bei... Weiterlesen →

Tränen in den Augen und Kloß im Hals

Aktuell bin ich persönlich sehr dankbar für den Liederlieferdienst und die damit verbundene Möglichkeit wieder und weiter mit Menschen in Kontakt kommen zu können. Damit meine ich nicht nur meine Kolleg*innen wiederzusehen und sogar in kleinen Besetzungen mit ihnen Musik machen zu dürfen, sondern v.a. auch mit einem Publikum in Austausch treten zu können. So... Weiterlesen →

Eine aufregende Woche

Liebe Orchester Freunde, Diese Woche habe ich wohl das aufregendste der letzten Monate erlebt...Ich durfte zusammen mit unserer neuen Hauptabteilungsleiterin Frau Josef in der Sendung Riverboat auftreten. Schon die Nächte davor gestalteten sich eher schlaflos, so ist es doch für uns Musiker ganz normal vor einem großen Publikum zu musizieren, jedoch nicht zu sprechen. Mal... Weiterlesen →

Coronakrise aus Posaunistensicht

Eckart Wiegräbe, Uwe Gebel und Fernando Günther stehen im Wald Der Beginn der Corona-Beschränkungen hat mich kalt erwischt, das gestehe ich. Zuerst das Hoffen, dass doch noch Konzerte stattfinden, dann die Hoffnung wenigstens auf „Geisterkonzerte“... aber dann doch mindestens Kammermusikaufnahmen... Nichts mehr. Alleine zuhause und sinnlos, denn wir Musiker sind dafür da, anderen Freude zu... Weiterlesen →

Notenspur-Salon

Gestern war mein Tag von Musik begleitet. Am Nachmittag war ich zum ersten Notenspur-Salon dieser Saison in der Wagner-Aula der Alten Nikolaischule. Er war Beethoven gewidmet und stand unter dem Motto: „… komme ich nach Leipzig, so soll’s ein wahres Fest seyn“ rbt Der Notenspur-Salon brachte natürlich Musik von Beethoven, dargeboten vom Mephisto-Trio. Das sind... Weiterlesen →

Auftaktkonzert 2020 – ein Konzert der Reihe Eins

Reihe Eins - Konzert am Samstag mit MDR-Sinfonieorchester und MDR-Chor, ein Jahresauftakt mit einem Programm, wie man es sich für die Rundfunkensembles wünscht. Drei Werke, alle im 20./21. Jhd. entstanden, lagen auf den Pulten: Samuel Barber (1910-1981) - Medeas Dance of Vengeance op. 23A aus der Ballettsuite "Medea"Andrew Norman (geb. 1979) - "Switch", Concerto for... Weiterlesen →

Auftakt zur Japanreise des MDR Sinfonieorchesters

Am letzten Donnerstag hatte ich als Mitglied des Freundeskreises des MDR-Sinfonieorchesters die Möglichkeit, an einer Orchesterprobe teilzunehmen. Es wurde Brahms unter der Leitung von Kristjan Järvi geprobt. Ich habe mich dabei auch gefragt, wie schnell man als Orchestermusiker denken muss, um die Ansagen des Dirigenten aufzunehmen und gleich umzusetzen. Das zweite Matinéekonzert des MDR Sinfonieorchesters... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑